Bio-Facelifting

 
Das Bio-Facelifting ist eine relativ neue Therapieform, die aus den USA stammt. Das Ziel ist ein Glätten von altersbedingt erschlaffter Haut auf möglichst natürliche Art: Mit Injektionen werden dabei sogenannte "Organlysate", das sind wässrige Lösungen, unter die Haut gebracht, die bestimmte Wirkstoffe enthalten. Diese Wirkstoffe sollen das durch Alterung erlahmte Reparatursystem der Haut wieder anregen. So die These. Da der Körper lediglich dazu angeregt wird, aus eigener Kraft dem Alterungsprozeß entgegenzuwirken, können unerwünschten Nebenwirkungen großteils ausgeschlossen werden. Zusätzlich wirkt auch der rasch erkennbare Nutzen: Durch relativ schnell erkennbare Erfolge steigen Selbstwertgefühl, Selbstachtung und damit die allgemeine Lebenslust. Dieser Effekt wirkt sich zusätzlich verjüngend auf die Haut aus.  
   

 

   

Fachtherapeuten zum Verfahren

 
 
 
   
www.deab.org - Die etwas andere Behandlung
© Copyright 2004-2018 by Allgemeine Geschäftsbedingungen
Peter + Alexander Grunert Letzte Änderung Mi 1-April-2015 Datenschutzerklärung
Impressum