Polarity Therapie

 

Dies ist eine Synthese von Jahrtausende alten Heilslehren östlicher Kulturen wie beispielsweise Indien, China oder Ägypten und modernem medizinischen Wissen, wobei die Ganzheit von Körper, Geist und Seele im Vordergrund steht, wurde vom Chiropraktiker, Osteopathen und Naturheilarzt Dr. Randolph Stone (1890-1981) begründet, aktiviert die Vitalität sowie die Selbstheilungskräfte und stärkt die körpereigene Abwehr (daher auch die gute Präventiv-Wirkung, beinhaltet Körperarbeit, Ernährung, Körperübungen sowie Auseinandersetzung mit Lebensstil, Denk- und Verhaltensmustern im begleitenden Gespräch.

Anwendungsbereiche:

Wegen des ganzheitlichen Ansatzes hilft und unterstützt Polarity Therapie bei verschiedenen Beschwerden wie beispielsweise Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Verdauungsstörungen, Stress, Nervosität, Unwohlsein, Herz-/Blutdruckprobleme, bei Menstruationsbeschwerden, Potenzstörungen und allgemein als Begleitung bei Operationen und Unfällen oder bei schweren körperlichen und/oder seelischen Belastungen. Bei akuten Problemen ist die Polarity Therapie kein Ersatz für den Arztbesuch.

Die Idee

Der Mensch ist mehr, als eine bloße Ansammlung von Zellen und chemischen Substanzen. Der Körper ist das Haus, das wir als Wesen bewohnen. Diesem Wesen liegt eine Quelle von Energie, nennen wir sie Lebensenergie zugrunde. Der Fluss dieser Energie hat eigene Muster und Gesetzmäßigkeiten durch positive und negative Pole, daher kommt übrigens der Name "Polaritätstherapie". Für Gleichgewicht und Gesundheit muss diese Energie frei durch ihre Felder fließen können. Dr. Stone hat verschiedene dieser energetischen Grundsätze und Gesetzmäßigkeiten wiederentdeck und daraus resultierte einer seiner größten Verdienste: Die so genannte Energieanatomie. Kernstück ist der "Caduceus", Stab des Hermes (Ägypter) oder Heroldsstab des Gottes Merkur (Römer), siehe Abbildung oben.
Dieses Jahrtausende alte Symbol benützen wir noch heute für den Arztberuf. Was ist der Hintergrund? Dieser Stab des Lebens, wie er auch genannt wird, stellt eine Energiekarte des Körpers dar: Stab - Wirbelsäule, 2 Flügel - 2 Hirnhälften, Knopf im Zentrum - Zirbeldrüse, 2 Schlangen - pos. und neg. Energien, die Kreuzungspunkte sind die Energiezentren oder Chakren. Das Bild zeigt ein vereinfachtes Symbol mit nur 3 Zentren. Die Energieanatomie definiert 7 Zentren: 5 Zentren entsprechend den 5 Elementen Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther plus Stirn- und Scheitelzentrum.

Vielleicht lohnt es sich darüber nachzudenken, warum das Symbol heute nur noch aus einer Schlange besteht.

Methoden, Techniken Von Dr. Stone würde heute niemand sprechen, wenn es bei Ideen geblieben wäre. Sein Maßstab war die Praxis und die Natur, sein Prüfstein der Mensch. Nach dem Motto "wer heilt, hat recht" probierte und experimentierte er unermüdlich. Nur wenn er die Wirkung einer Methode praktisch, d.h. durch wiederholte Heilungen nachweisen konnte, hielt er an ihr fest, sonst verwarf er sie. So entstanden Dutzende von Charts.

Die enormen Heilerfolge von Dr. Stone über all die Jahre sprechen für die von ihm entwickelte Methode Polarity Therapie, wie auch für seine Persönlichkeit. Diesen Beitrag erhielten wir von:

Raphael Schenker Dipl. Ing. ETH · Polarity Therapeut
Zürich · Zumikon Tel: +41 79 217 92 49
Email: info@rschenker.ch
Web: www.rschenker.ch

 
   

 

   

Fachtherapeuten zum Verfahren

 
 
 
   
www.deab.org - Die etwas andere Behandlung
© Copyright 2004-2018 by Allgemeine Geschäftsbedingungen
Peter + Alexander Grunert Letzte Änderung Mi 1-April-2015 Datenschutzerklärung
Impressum