Hydrotherapie

 
Hydrotherapie ist der fachliche Sammelbegriff für eine Vielzahl von therapeutischen Formen der Wasseranwendung. Als Begründer der Hydrotherapie wird allgemein Sebastian Kneipp (1821 - 1897) genannt. Bei den verschiedenen Heilbehandlungen der Hydrotherapie wird Wasser, dem jeweiligen Krankheitsbild entsprechend, sowohl kalt als auch warm, wechselwarm, heiß oder dampfförmig eingesetzt. Zur Unterstützung, Verstärkung oder gezielten Anwendung werden Kräuterextrakte zugefügt. Die hierfür verwendeten Rezepte sind ebenso vielfältiger Natur wie die Anwendungsformen, die vom einfachen Wickel oder leichtem Guß über Sitzbäder, Vollbäder und Ganzkörperwaschungen bis hin zur Abklatschung oder einer Wasserstrahltherapie gehen. So soll vor allem der Kreislauf angeregt und die eigenen Abwehrkräfte gefördert werden.  
   

 

   

Fachtherapeuten zum Verfahren

 
 
 
   
www.deab.org - Die etwas andere Behandlung
© Copyright 2004-2018 by Allgemeine Geschäftsbedingungen
Peter + Alexander Grunert Letzte Änderung Mi 1-April-2015 Datenschutzerklärung
Impressum