Heilfasten

 

Heilfasten als natürliche Hilfe bei Magen- und Darmproblemen, gegen krankhaftes Übergewicht und bei Stoffwechselstörungen ist so alt wie die Menschheit. Starkes Übergewicht wirkt sich vor allem schädlich auf den Bewegungs- bzw. Stützapparat aus: Die Mehrbelastung der Gelenke vor allem in der unteren Körperhälfte beschleunigt die natürlichen Abnutzungserscheinungen, so daß immer mehr jüngere Leute unter Arthrose und anderen Rheumaerkrankungen zu leiden haben. Mit zunehmendem Übergewicht wächst auch das Risiko erheblich, an einer koronaren Herzkrankheit (Angina pectoris, Herzinfakt) zu sterben, und zwar mehr als 60 Prozent über dem Durchschnitt! Übergewicht gilt außerdem als Risikofaktor für einige Krebskrankheiten, vor allem Darmkrebs. Die internationalen Statistiken lassen auch erkennen, daß 30 Prozent mehr Übergerwichtige an den Folgen einer Lebererkrankung oder des Diabetes mellitus sterben. Eine Gewichtsreduzierung, die auf jeden Fall anstrebenswert ist, hat u.a. auch den Vorteil, daß die im Fettgewebe lagernden Giftstoffe beim Fettabbau ausgeschieden werden. Das große Entsorgungsorgan Leber, aber auch die "Ausleiter" Niere und Haut werden dadurch entlastet.

Daß die Reduzierung der Nahrungsaufnahme - insbesondere bei starkem Übergewicht - sich lebensverlängernd auswirkt, zeigen auch sensationelle Ergebnisse aus der Tierforschung: Tieren, denen man nur 60 Prozent der Futtermenge gab, wiesen eine drei- bis siebenfach höhere Überlebensrate auf!

 
   

 

   

Fachtherapeuten zum Verfahren

 
 
 
   
www.deab.org - Die etwas andere Behandlung
© Copyright 2004-2018 by Allgemeine Geschäftsbedingungen
Peter + Alexander Grunert Letzte Änderung Mi 1-April-2015 Datenschutzerklärung
Impressum